MIZ » Infos für Verwaltung » Anleitungen » aDIS (Bibliothek)

⇒ Nach der Netzwerkumstellung notwendig...

◊ aDIS: Kein Server ist eingetragen

Wenn Sie aDIS das erste Mal starten und auf VERBINDEN klicken, ist kein aDIS/Server eingetragen. Da die Systemeinstellungen von aDIS benutzerspezifisch sind, müssen diese für jeden Benutzer, der sich zum ersten Mal an einem PC anmeldet, neu eingetragen werden.

Unter c:\astec liegen mehrere Dateien, die ausgeführt werden müssen:

 1) "adis_Einstellungen_PHSG+TEST - Win7.reg" beinhaltet alle Server- und Systemeinstellungen für das Programm.

 2) "adis_officecomdelay_3000_HKCU.reg" beinhaltet Einstellungen für das Einbinden von Office.

 3) "adis_Quittungsdrucker.reg" beinhaltet Einstellungen für die Verwendung eines Quittungsdruckers. Diese Datei benötigten nur diejenigen, die einen Quittungsdrucker am PC angeschlossen haben.

 Die vierte Datei sieht auf den ersten Blick wie die Nr. 2 aus, unterscheidet sich aber in den Buchstaben am Dateiende (HKLM). Diese ist bereits implementiert.

 Wenn also eine Person zum ersten mal am PC angemeldet ist und mit aDIS arbeiten will/muss, dann diese zwei bzw. drei Dateien doppelt angklicken, die Abfrage mit JA bestätigen und die Erfolgsmeldung mit OK schließen.

 

Service Desk

Raum A -113c

Öffnungszeiten:
Während der Corona-Pandemie gibt es keine geregelte Öffnungszeit.

Bitte vereinbaren Sie einen Termin, wenn Sie persönliche Unterstützung benötigen oder Geräte entleihen bzw. zurückgeben möchten. Service-Mailadresse: miz@ph-gmuend.de

Service-Hotline:
07171 / 983-333